Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Melanie Zeleny
Melanie Zeleny ist neu im Bezirksdienst Ruppichteroth
Melanie Zeleny ist 47 Jahre alt und seit 26 Jahren im Polizeidienst tätig. Nach ihrer Ausbildung in Brühl startete sie zunächst im Rheinisch-Bergischen Kreis und versah dort auf der Wache und im zivilen Einsatztrupp ihren Dienst.

Im Jahr 2011 folgte sie dann dem Ruf der Heimat und wechselte zu uns in den Rhein-Sieg-Kreis. Hier war PHKin Zeleny lange in Troisdorf im Einsatz, bevor sie im Jahr 2006 zur Wache Eitorf wechselte. Privat trifft man sie meist an der frischen Luft, beim Mountainbiken oder auf dem Fußballplatz in Sankt Augustin-Menden. Dort unterstützt sie die Trainer bei allen anfallenden organisatorischen Dingen und ist ehrenamtliche Betreuerin der Mädchenfußballmannschaft. Diese Aufgabe ist ihr ans Herz gewachsen, da man dort einen engen und sehr herzlichen Kontakt untereinander pflegt. "Ich hoffe, dass ich diese Art der Kontaktpflege in meine neue dienstliche Aufgabe übertragen kann", denn zukünftig wird Melanie Zeleny den Platz von Thomas Morsbach einnehmen, der nun im wohlverdienten Ruhestand ist. "Der bisherige BD, Thomas Morsbach, genießt in Ruppichteroth hohes Ansehen und erfreute sich allgemein großer Beliebtheit, so dass ich hoffe, dass ich dort anschließen kann, wo er aufgehört hat. Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe und bin gespannt, was mich erwartet." Wir wünschen Melanie Zeleny viel Erfolg bei ihrer neuen Aufgabe! 

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110