Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Kriminalstatistik 2017 veröffentlicht

Pressekonferenz Kriminalstatistik
Kriminalstatistik 2017 veröffentlicht
Behördenleiter Landrat Sebastian Schuster stellte zusammen mit dem Leitenden Polizeidirektor Günter Brodeßer und dem Leiter der Direktion Kriminalität, Kriminaldirektor Ralf Dittrich die Kriminalstatistik für das Jahr 2017 vor.

Im Jahr wurden in der KPB Rhein-Sieg-Kreis 20059 Straftaten durch die Polizei registriert. Obwohl natürlich jede Straftat eine Tat zuviel ist, kann die Polizeibehörde damit auf die niedrigste Anzahl von Straftaten seit zehn Jahren zurückblicken.

Die weiteren Kernaussagen der Statistik sind:

  • Mit nicht ganz 55% die beste Aufklärungsquote der letzten zehn Jahre
  • Die Kriminalitätshäufigkeitszahl (Zahl der Straftaten je 100000 Einwohner) ist mit 5428 deutlich niedriger als im Durchschnitt von ganz NRW.
  • Die Zahl der Diebstahlsdelikte ist auf den tiefsten Wert der letzten fünf Jahre gefallen
  • Die Zahl der Wohnungseinbrüche ist tendenziell rückläufig
  • Die Widerstandsdelikte gegen Polizeivollzugsbeamte ist angestiegen

Die Einzelheiten der Statistik 2017 und auch ein Vergleich mit den Statistiken der letzten Jahre finden Sie auf der hier verlinkten Seite:

https://rhein-sieg-kreis.polizei.nrw/artikel/polizeiliche-kriminalstatistik-2