Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Claus-Jürgen Jobski ist neu im Bezirksdienst Eitorf

Claus-Jürgen Jobski
Claus-Jürgen Jobski ist neu im Bezirksdienst Eitorf
Claus-Jürgen Jobski verstärkt das Team der Eitorfer Bezirksdienstbeamten.

Claus-Jürgen Jobskis Karriere bei der Polizei startete im April 1983 mit der Ausbildung in Wuppertal. Im Anschluss daran wechselte er 1985 in die Einsatzhundertschaft der Bereitschaftspolizeiabteilung 5 nach Brühl. In dieser Zeit nahm er an unterschiedlichen Großeinsätzen teil, unter anderem auch in der damaligen Bundeshauptstadt Bonn. Dorthin sollte ihn auch seine weitere Reise führen; Jobski wechselte 1988 in die 1. Bonner Einsatzhundertschaft bevor er im Jahr 1991 die Siegburger Wache im Streifendienst verstärkte. Ein Jahr später wurde er Teil des Teams der Polizeiwache in Eitorf und nun ist er dort als Bezirksdienstbeamter im Einsatz: „Als Ansprechpartner vor Ort habe ich die Möglichkeit, den Hinweisen von Bürgerinnen und Bürgern noch mehr nachzugehen, um die polizeiliche Ermittlungsarbeit so weiter zu verbessern!“

Privat ist der 58-Jährige vielseitig interessiert: „Ich wandere gerne in den Bergen, außerhalb des Urlaubes auch in den heimischen Wäldern, wo ich auch sonst gerne Sport treibe.“ Neben dem Fotografieren und dem Motorradfahren restauriert er zudem einen Oldtimer-Traktor.

Wir wünschen Claus-Jürgen Jobski viel Erfolg in seiner neuen Funktion!