Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Abteilungsleitung Polizei

Abteilungsleitung Polizei
Die Kreispolizeibehörde ist mit ihren rund 500 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen für die Sicherheit der etwa 372000 Bürgerinnen und Bürger im Zuständigkeitsbereich der Behörde verantwortlich.

Leiter der Abteilung Polizei ist Leitender Polizeidirektor Günter Brodeßer.

Der Abteilungsleiter Polizei untersteht dem Landrat unmittelbar

Er ist Vorgesetzter aller Beschäftigten der Abteilung Polizei und für die ordnungsmäßige Führung der Geschäfte und für den Dienstbetrieb in der Abteilung Polizei  (mit  dem Leitungsstab und den Direktionen Gefahrenabwehr/Einsatz, Kriminalitätsbekämpfung, Verkehrsunfallbekämpfung, Zentrale Aufgaben) verantwortlich.

Ihm sind der

  • Leitungsstab

sowie die Leiter der vier Direktionen

  • Gefahrenabwehr/Einsatz
  • Kriminalität
  • Verkehr
  • Zentrale Aufgaben

nachgeordnet.

Kommissarischer Leiter des Leitungsstabes ist Kriminalhauptkommissar Frank Neubert.

Der Leitungsstab gliedert sich in die Sachgebiete:

  • Strategie und Controlling
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Darüber hinaus sind die Aufgaben des Geheimschutzes und des Datenschutzes im Leitungsstab angesiedelt.

Strategie und Controlling

Im Sachgebiet Strategie und Controlling werden Fragen von grundsätzlicher Bedeutung für die Polizei im Rhein-Sieg-Kreis geregelt.
Durch die Entwicklung von mittel- und langfristigen Behördenstrategien erfolgt die Festlegung auf direktionsübergreifende Arbeitsschwerpunkte. Dazu ist eine ständige Analyse der Sicherheitslage im Zuständigkeitsbereich der Kreispolizeibehörde erforderlich.

Daneben ist die Initiierung und Umsetzung von Konzepten zur Qualitätssicherung und -verbesserung eine weitere Schwerpunktaufgabe des Leitungsstabes. Hierzu gehören unter anderem die Aufgaben:

  • des Prozessmanagements
  • der Vergleichsgruppenarbeit
  • des Behördencontrollings
  • des Qualitätsmanagements